Index     News

Home

News

Erste Schritte

Fachbegriffe

Orthographie

Phonetik

Wortschatz

Grammatik

Stilistik

Syntax

Redigierung

Fragen Sie...

Kontakt

Impressum

 

Harte und weiche Konsonanten

Die meisten russischen Konsonanten haben sowohl eine weiche als auch eine harte Variante:
hart:   [],   [],     [],  [],    [],  [],    [],  [],    [],  [],    [],    [],    [],    [],    []
weich: [´], [´],   [´], [´],   [´],  [´],  [´],  [´],  [´],  [´],    [´],  [´],  [´],    [´],  [´]
Immer hart sind [],   [],   [].
Immer weich sind - [´],   - ['].

Bei der Palatalisierung werden die Konsonanten mit einer höheren Zungenstellung in Richtung des harten Gaumens als ihre entsprechenden harten Varianten ausgesprochen. Die Palatalisierung des Konsonanten kann bedeutungsunterscheidend wirken:
[́´] - sein, [́] - Lebensweise, Alltag, [´] - Tisch , [́´] - so, solch, ebenso, [́] - froh, [´́] - Reihe, [́] - Nase, [´́] - (er) trug.

Die Weichkeit der Konsonanten wird durch den nachfolgenden Weichheitszeichen
( [Λ́´] - brechen, [Λ́´] - Passwort, [́'] - Hilfe)


oder weichen (jotierten) Vokalbuchstaben (, , , , ) angezeigt
( [´́j] - der erste, ϸ [´́] - Petr, [´́] - Festmahl, [´́] - Ljuba, [´́] - Fleck).

Die Härte des vorausgehenden Konsonanten bezeichtet das Härtezeichen :
[j́] - Rundfahrt, [´́] - Mittagessen, [j́]- Aufstieg, [´́] - Viehsterben.

Der Konsonant [j] - ist weder harter noch weicher Konsonant. Es gehört zu den palatalen Konsonanten und wird durch direkten Kontakt der Zunge mit dem harten Gaumen gebildet. Es wird als kurzes [] artikuliert: [́j] - Mai, [́j] - Tee.

Mehr zum Thema:

Phonetisches System im Russischen

Aussprache der Laute

Sitemap Kontakt Impressum

Copyright © RusXpert.de 2011 All Rights Reserved.